Sauber Gas geben

guido

CNG (Compressed Natural Gas) oder besser bekannt als Erdgas, ist aktuell eine der günstigsten und umweltfreundlichsten Antriebsarten. Doch leider hat sich diese Tatsache noch immer nicht im Alltag durchgesetzt. Und das obwohl sich das CNG-Tankstellennetz (850 Stück) in Deutschland immer mehr verdichtet hat.

Neben der Elektromobilität legt man im VW-Konzern großen Wert auf eben diesen CNG-Antrieb. VW, Skoda und Seat bieten inzwischen etliche CNG-Modelle an, wobei man Seat die Führungsrolle in der technologischen Umsetzung übertragen hat. Mit dem Resultat, dass die spanische Konzerntochter fast alle Modellvarianten mit dem CNG Antrieb ausstattet, u.a. auch den Ibiza, eines der Erfolgsmodelle, der in Martorell, 20 km von Barcelona entfernt, vom Band läuft.

Optisch ist der Ibiza CNG nur durch die drei Buchstaben TGI am Heck zu erkennen. Auch das Interieur entspricht genau den Modellen mit konventionellen Antrieben, nur die Rundinstrumente sind unterschiedlich. Statt der Motortemperatur wird der CNG-Verbrauch angezeigt. Unser Testwagen fuhr in der sportlichen FR-Ausstattung vor, wodurch wir in den Genuß von Sportsitzen, Sportfahrwerk, Dreispeichenlenkrad mit Infotainment-Tastatur und zahlreichen weiteren FR-Gimmicks kamen. Erhältlich ist der Erdgas-Ibiza ab 17.975,- Euro, je nach Ausstattungsvariante kann man auch über 21.000,- Euro ausgeben.



Von dem 1.0 Liter Dreizylinder mit 66 kW/90PS und 160 Nm Drehmoment darf man keine südländischen Temperamentsausbrüche erwarten (0-100 in 11,8 Sekunden, 180 Spitze), aber dafür ist er auch nicht gedacht. Sein Ziel, so umweltfreundlich und sparsam wie möglich vier Insassen von A nach B bringen. Das gut über- setzte 6-Gang-Schaltgetriebe steuert seinen Teil dazu bei – die Reichweite mit dem bivalenten Motor (der TGI hat noch einen 9-Liter Benzin-Reservetank) liegt bei ungefähr 500 Kilometern. Falls man mal den Gastank total leer gefahren hat, (die CNG- Reichweite liegt bei ca. 300 Kilometern), schaltet der Motor automatisch auf die Benzinreserve um. Neben den Kosten liegt der Vorteil der TGI Motoren darin, dass sie im Vergleich zu konventionellen Verbrennern bis zu 25 Prozent weniger CO₂, bis zu 95 Prozent weniger Stickoxyde und so gut wir keine Rußpartikel ausstoßen.

Genügend agil und wendig profiliert sich der Ibiza als Stadtwagen, denn mit vier Meter Länge wird die Parkplatzsuche zum Kinderspiel. Ebenfalls positiv: er bietet seinen Passagieren viel Platz. Eine junge Familie mit zwei Kindern plus Urlaubsgepäck fährt entspannt und sparsam in die Ferien. Auch ins Ausland, denn in Italien, Frankreich oder Spanien ist Erdgas fast an jeder Tankstelle erhältlich. Europaweite Informationen zu Erdgas- Tankstellen bekommt man über eine CNG-App, die sowohl für i-Phone wie auch für Android kostenlos erhältlich ist.

Zum Schluß ein kleines Rechenbeispiel: Ein Kilo Gas beinhaltet die Energie von rund 1,28 Litern Diesel beziehungsweise 1,44 Litern Benzin. Wenn z. B. ein Kilo Erdgas 1,20 Euro kostet, entspricht dies einem Superbenzin-Preis von ca. 0,83 Euro/Liter. Bei unserem Testverbrauch von 4,2 kg CNG/100 km und einem Preis von 1,20 Euro/kg kosten 100 Kilometer somit rund fünf Euro. Dabei beläuft sich die CO₂-Emissionen kombiniert auf 92 g/km und entspricht der CO₂-Effizienzklasse: A+.

Bericht/Fotos: Guido Strauss/automedien.de

Technische Daten

  • Motor 1.0 Liter CNG-Dreizylinder
  • Leistung 66 kW / 90 PS
  • Drehmoment 160 Nm
  • Getriebe 6-Gang-Schalter
  • Länge/Breite/Höhe 4.059 mm/1.780 mm/1.444 mm
  • Beschleunigung 0-100 km/h in 11,8 Sek.
  • Höchstgeschwindigkeit 181 km/h
  • Kofferraum 262 – 1.072 Liter

Verbrauch

  • Tankinhalt Benzin 9 Liter
    Tankinhalt CNG 13,8 kg
  • Testverbrauch 4,2 kg CNG
  • CO2-Ausstoß (lt. Hersteller) 88 g/km

Preis

  • Basismodell 17.975 Euro €
  • Testwagen 24.667 Euro €
Next Post

Der neue Mercedes GLB

Neben dem frisch renovierten GLA darf sich jetzt auch sein Kollege, der GLB, in neuem Gewand präsentieren. Als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-Benz verfügt dieser nun auf Wunsch über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Personen bis zu einer Körpergröße von 1,68 m finden hier bequem Platz. Mit 2.829 mm […]
RSS
Instagram